Offline-Inhalte vom Gerätespeicher auf eine SD-Karte übertragen

Will man zukünftig seine Offline-Inhalte nicht mehr im Gerätespeicher, sondern auf einer SD-Karte speichern, ist es sinnvoll davor die bereits existierenden Daten auf die SD-Karte zu übertragen. Denn dann werden die kommenden Daten an die existierenden angehängt und die App kann darauf zugreifen. 

 

Innerhalb der Dateistruktur von Android findet man die Daten hier:

Eigene Dateien -> Gerätespeicher -> Android -> data -> de.alpstein.alpregio.AlpenvereinAktiv -> files -> Offline

Auf der SD-Karte ist der Speicherort:

Eigene Dateien -> SD-Karte -> Android -> data -> de.alpstein.alpregio.AlpenvereinAktiv -> files -> Offline

 

Falls dieser Speicherort auf der SD-Karte noch nicht existieren sollte, so ist es hilfreich, nachdem in der App und im Android Betriebssystem der Speicherort von offline-Inhalten auf "SD-Karte" geändert wurde, irgendeine Tour/Karte offline zu speichern. Dadurch wird das Verzeichnis geschaffen und man findet es nun unter "Eigene Dateien". Diese Gespeicherten Daten können im Anschluss wieder gelöscht werden. Infos dazu finden sich in diesem Artikel.

Nun können die bereits bestehenden offline-Inhalte vom Gerätespeicher auf die SD-Karte übertragen werden. Die geschieht am besten mit Hilfe des PC, indem das Handy/Tablet an den PC angeschlossen wird. Wichtig dabei ist, dass die Datei "offline.sqlite" mitkopiert wird.

 

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk